Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

New Queens on the block. Transfeminismus und neue Klassenpolitik

5. März 2019, 19:00 - 21:00

Mit Lia Becker (Autorin und Sprecherin der Sozialistischen Linken)

Eine Veranstaltung der Sozialistischen Linken (SL) mit der LAG Queer im Rahmen des Altonaer Bildungsprogramm.

In der Linken wird derzeit viel über das Verhältnis von Klasse und Menschenrechtsfragen diskutiert. Feministische, antirassistische oder queere Kämpfe werden häufig als »Identitätspolitiken« verstanden, die sich um die besonderen Interessen von Minderheiten drehen. Dagegen beziehe sich Klassenpolitik auf gemeinsamen Interessen aller Lohnabhängigen und haben somit Vorrang. Aber wer kommt in den Blick, wenn wir über Klasse sprechen? Wer nicht? Von unsicheren Arbeits- und Lebensverhältnissen sowie von Armut sind Frauen*, Migrant*innen, Menschen mit Transhintergrund, ältere und junge Arbeiter*innen mit niedrigen Bildungsabschlüssen am stärksten betroffen. Auch die meisten schwulen, lesbischen, intergeschlechtlichen oder Menschen mit Transhintergrund sind Bestandteil derjenigen, die lohnarbeiten müssen, um im Kapitalismus zu überleben. Viele von ihnen, die sichtbar queer leben, sind aufgrund von Homo- und Transfeindlichkeit vom ersten Arbeitsmarkt ausgeschlossen und leben an der Armutsgrenze. Zur Klassenpolitik gehört auch, sich für die Interessen, Bedarfe und Bedürfnisse der unterschiedlicher Gruppen einzusetzen und gemeinsam Rechte zu erkämpfen. Wie können queere und feministische Anliegen Bestandteil des Klassenkampfes werden? Angesichts dessen werden wir diskutieren, wie wir Klasse denken und in linke Praxis umsetzen können. Zudem möchten wir in der Diskussion die Frage aufwerfen, ob eine alleinige Fokussierung auf den Klassenbegriff für eine Überwindung des Kapitalismus

 

Details

Datum:
5. März 2019
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Sozialistische Linke Hamburg
E-Mail:
info@sozialistische-linke.hamburg
Website:
www.sozialistische-linke.hamburg

Veranstaltungsort

Büro DIE LINKE.Altona
Am Felde 2
Hamburg,
+ Google Karte