Autor: SL-Hamburg

Präsidentschaftswahlen in Frankreich: Mélenchon als sozialistische Alternative?

Am Sonntag sind Präsidentschaftswahlen in Frankreich: Und es wird knapp! Der unabhängige Linkskandidat Jean-Luc Mélenchon hat in den vergangenen Wochen 7 Prozentpunkte augeholt und liegt nun knapp vor Fillion und fast gleichauf mit Le Pen und Macron. Mélenchon fordert u.a. einen Mindestlohn in Höhe von 1700 Euro brutto, die Beschränkung der Wochenarbeitszeit auf 32 Stunden, sowie die Abschaffung privater Krankenversicherungen zugunsten einer gesetzlichen Versicherung, die 100 % der Ausgaben erstattet. Finanziert werden sollen diese Reformen durch eine 90 %ige Einkommensteuer auf Einkommen über 400.000 Euro. Auch die Umwelt hat er im Blick: bis 2050 will er Frankreich zu 100...

Read More

G(eht) 20 – Ihr repräsentiert nicht die Welt

Ein Beitrag von Zaklin Nastic Am 7. und 8. Juli 2017 soll in Hamburg das G20-Gipfeltreffen stattfinden. Hamburg soll für die 20 Staats- und Regierungschefinnen und -chefs der reichsten und mächtigsten Staaten der Erde das bisher größte politische „Spitzentreffen“ in seiner Geschichte ausrichten. Die BewohnerInnen Hamburgs sollen einer Inszenierung der Macht weichen. Erzeugt wird vor allem die Illusion, dass die politischen Eliten des globalen Kapitalismus die Dinge im Griff hätten. Dass sie im Stande seien den Menschen Frieden, Sicherheit, Einkommen und eine reale Zukunftsperspektive zu verschaffen. Während sie tatsächlich Elend, Armut und Krieg massenweise selbst produzieren. Schon große KommunistInnen...

Read More

Aktuell

Großdemo Seebrücke Diskussion: Wirtschaftspolitik der Labour Partei

Dossier: Linke Migrationspolitik

Dossier: Bedingungsloses Grundeinkommen

Letzter Videobeitrag

Loading...

Follow Us